FANDOM


Futurama
Staffel 1, Episode 6
Erstausstrahlung 27. April 1999 (USA)
9. Oktober 2000 (Deutschland)
Folgenübersicht
Vorherige
Planet der Roboter
Nächste
Die Galaxis des Terrors

Das Geheimnis der Anchovis ist die sechste Folge der ersten Staffel. Das englischsprachige Original wurde erstmals im April 1999 ausgestrahlt, in Deutschland feierte die Episode am 9. Oktober 2000 Premiere.

Handlung Bearbeiten

Um für Bender eine Geldstafe wegen Diebstahls zu begleichen, geht Fry zur Bank. Sein Guthaben aus dem Jahr 1999 von 93 Cent ist durch Zinsen mittlerweile 4,3 Milliarden Dollar wert. Zur Feier des neugewonnen Vermögen gehen Fry und der Rest von Planet Express Pizza essen. Seine Bestellung kann jedoch nicht angenommen werden, da die von ihm verlangten Anchovis bereits seit rund 700 Jahren ausestorben sind. Daraufhin kauft Fry eine Wohnung im Stile des 20. Jahrhunderts. Sie besuchen eine Auktion, auf der eine Dose Anchovis aus dem Jahr 1997 angeboten wird. Es kommt zum Wettbieten zwischen Fry und Mom, die als Großindustrielle für die Herstellung von Roboteröl bekannt ist. Fry überbietetet sie durch ein Gebot von 50 Millionen Dollar. Er zieht sich fortan immer weiter in die Welt des 20. Jahrhunderts zurück und schickt sogar die sich sorgende Leela nach einem Besuch fort.

Währenddessen ist Mom beunruhigt, dass Fry das Geheimnis der Anchovis entdeckt haben könnte. Durch das natürliche Öl der Anchovis würde ihr Roboteröl überflüssig werden und somit ihr Reichtum bedroht. Ihr Plan ist deshalb, Fry pleite gehen zu lassen, wodurch er gezwungen würde, die Anchovis zu verkaufen. Durch einen Hinterhalt versetzen Moms drei Handlanger Fry in den Glauben, er sei wieder im Jahr 2000 und arbeite bei Panuccis Pizza. So können sie seine Bank-PIN feststellen und räumen sein Konto leer. Fry, nur noch die Dose Anchovis besitzend, wird sich bewusst, dass er sich im Jahr 3000 doch wohl fühlt. Mom tritt auf und will ihm die Anchovis abkaufen. Fry lehnt jedoch ab, da er die Anchovis auf seiner Pizza haben und mit seinen Freunden teilen will. So werden die letzten existierenden Anchovis schlussendlich verspeist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki